Am 17. August 1932 fand der erste internationale luxemburgische Postflug statt, mit einem luxemburgischen Flugzeug, einem luxemburgischen Piloten und einem Direktflug von Echternach nach Brüssel. In der Broschüre, die der Echternacher Briefmarkensammler-Verein anlässlich der 1998 in Echternach stattgefundenen 57. Journée du Timbre herausgab, hat mein Kollege Pierre Kauthen dieses memorable Ereignis kurz in seiner Vereinschronik erwähnt. Dieser Artikel, der mir bekannt war, hatte ich doch als damaliger Bürgermeister ein Vorwort zur Broschüre geschrieben , war bei mir ein wenig in Vergessenheit geraten. Bis ich vor kurzem auf einer bekannten Website für Sammler auf einen dort angebotenen Brief mit den am 10. April 1931 herausgegebenen ersten luxemburgischen Flugpostmarken, dem Sonderstempel „1re Poste par Avion / Echternach (Luxbg.) – Bruxelles / 17 août 1932“ und der Adresse einer jungen Dame aus Echternach gestoßen bin und ihn ersteigerte.

Mehr hierzu in meinem soeben veröffentlichten Artikel:

Der erste internationale luxemburgische Postflug : Flugpionier Lou Hemmer flog vor 90 Jahren 3000 Sammlerbriefe von Echternach nach Brüssel. Die Warte, Das Feuilleton im Luxemburger Wort, Nr. 25/2731, 22. September 2022, S. 4-7.

(Artikel + erweiterte Online-Version)

Auch auf: Academia.edu

(die im Artikel angekündigte erweiterte Online-Version wird demnächst auch auf meiner Iternetsite zur Verfügung stehen: https://massard.info/ bibliography)